ACHTUNG: SPOILER

Wie dem belesenen Publikum bekannt sein dürfte, kam es zur Schlacht zwischen den Römern unter Varus auf der einen und den Germanen unter Armin(ius) auf der anderen Seite.

eute würde man sagen: der Platz war kaum bespielbar, aber die Germanen haben den Heimvorteil ausgenutzt. Das Ergebnis war eindeutig. 3 römische Legionen - 60.000 Männer - sind vernichtet worden. Das liest sich leicht, lässt sich aber nur schwer vorstellen.

Im sehr sehenswerten Museum "Varusschlacht" bei Kalkriese steht dieses Modell, das die Größe des römisches Heeres gut veranschaulicht: