"Aller Tage Morgen" jetzt noch besser

Die zweite Auflage von "Aller Tage Morgen" ist jetzt auch als (fehlerfreies und wunderschönes) Taschenbuch erhältlich.

Read More

Buchprojekte 2015/2016: eine kleine Vorschau

Eine kurze Vorschau auf meine beiden anstehenden Buch-Projekte "Friendzone" und "Haupstadt des Verbrechens".

Read More

Review "The Self Publisher's Ultimate Resource Guide"

Rezension und Zusammenfassung des Buches "The Selfpublishers ultimate resource Guide" von Joel Friedlander über Quellen und Dienstleister, die bei der Erstellung und Veröffentlichung von selfpublished Books helfen können. 

Read More

Von Germanen, Weltmeistern und Zwergen

Ist das nicht irgendwie unfair? Wie müssen sich diese Tage fühlen: der 27., 28., 29., und 30.12.? Die vielzitierte Zeit zwischen den Jahren. Dabei gehören sie doch ebenso zum aktuellen Jahr wie der 1. April, werden aber sehr stiefmütterlich behandelt. Dabei haben diese Tage jedes Jahr zwei wichtige Funktionen.

Read More

Wachstums-Dynamik bei E-Books nimmt ab

Die Wachstums-Dynamik bei E-Books nimmt laut einer GFK-Studie im Auftrag 2014 deutlich ab:

In den ersten drei Quartalen lag der Umsatzanteil von E-Books auf dem deutschen Buchmarkt bei 4,8 Prozent, das entspricht einer Steigerung von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Gesamtjahr 2013 legte der E-Book-Markt noch um rund 63 Prozent zu.

Infografik: Wachstums-Dynamik bei E-Books nimmt ab | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Rabatt-Code für Scrivener

Viele Autoren und Menschen, die mit Schreiben ihren Lebensunterhalt verdienen möchten, werden es kennen: Scrivener. Das Programm mit dem furchtbar dämlichen und unaussprechlichen Namen. Aber angeblich das "Beste seit Erfindung der Schreibmaschine". 

Ich habe das Programm nun schon eine Weile getestet. Der o.g. Lobhudelei kann ich mich nicht anschließen, aber es ist im Schreib- und Rechercheprozess ein besseres Tool als Word und in diesem Sinne schon hilfreich. Außerdem ist die Formatierung in eBooks (alle gängigen Formate) ein wichtiges Werkzeug.

Wer Scrivener testen möchte, kann das für 30 nicht aufeinander folgende Tage (!) hier downloaden. Sehr empfehlenswert. 

Wer es kaufen möchte: 40$ sind gut angelegtes Geld. 

Hier gehts zur Version für Windows.

Hier gehts zur Version für Mac OS X

Beim Checkout-Prozess könnt ihr diese Rabatt-Code eingeben und 20%* sparen:

WORDSWITHJAM

*keine Garantie. Getestet am 15.11.2014

Viel Spaß!

Rezension: "To Sell is Human" von Daniel H. Pink

Rezension von "To Sell is Human" von Daniel H. Pink. Verkaufen ist per se nicht menschlich - aber alle Menschen verkaufen. Und als Menschen können wir lernen, besser zu verkaufen. Und dieses Buch kann dabei helfen, denn es ist ein kleiner, feiner Werkzeugkasten.

Read More

7 Regeln für die perfekte Überschrift

Diese Regeln verhelfen dir zu ultimativen Headline - und damit zu mehr Lesern!

Read More

Stephen King’s Top 20 Rules for Writers

Der große Meister selbst hat diese Liste mit den 20 wichtigsten Regeln für Autoren geschrieben. Ausdrucken und sofort neben die Schreibmaschine hängen.

Read More

Infographik: die 10 Gebote der Typographie

Für alle, die mal ein eBook-Cover, einen Flyer oder sonst was basteln wollen und sich fragen: welche Schriftarten kann ich miteinander benutzen?

Spoiler: es ist NICHT Comic Sans!

Großes No-Go!

Read More

Über das Selfpublishing und den Thriller "Pentecost"

Als mich Johanna Penn gefragt habe, ob ich ihren Roman "Pentecost", den sie gerade ins Deutsche übersetzt hat lassen, lesen und rezensieren möchte, zögerte ich keinen Moment ihrer Bitte nachzukommen. Man hilft sich doch gerne.

Read More

Lobhudelei

Ich freue mich über neue, positive Rezensionen von "Aller Tage Morgen"! 

Read More

Ein kleiner Traum

Ok, ich gebe es zu. Jeder Autor träumt davon, dass sein Buch mal im Bücherregal steht, Selfpublishing hin, eBooks her. Das eigene Wort, gedruckt, gebunden, möglichst auf Augenhöhe dem potentiellen Leser präsentiert und direkt neben den Büchern, die man selbst gelesen hat. Das gibt schon einen ordentlichen Schub fürs Ego, ich bin da keine Ausnahme. 

Read More

So ein Paket habe ich auch noch nie bekommen

Die DHL war fleißig und hat mir dieses Ungetüm geliefert:

Inhalt - haltet euch fest, es ist kaum zu glauben - 30 Exemplare von "Aller Tage Morgen"!!!

Na, hättet ihr es erraten? Vermutlich nicht. Ich habe ja bisher kaum über Pakete gesprochen. Oder den Roman. Die Exemplare habe ich ebenfalls bei CreateSpace bestellt. Dort kostet mich als Autor jedes Exemplar 4,40$, aber der Versand ist heftig. Wenn ihr über Amazon bestellt, wird das Buch übrigens in Deutschland gedruckt, aber dafür ist mein Anteil deutlich geringer.

Auf jeden Fall habe ich mit diesen Exemplaren Einiges vor. Mehr dazu in den kommenden Tagen (also wenn es denn klappt. Wenn nicht, dann werde ich diesen Post natürlich umgehend löschen :-)