Wachstums-Dynamik bei E-Books nimmt ab

Die Wachstums-Dynamik bei E-Books nimmt laut einer GFK-Studie im Auftrag 2014 deutlich ab:

In den ersten drei Quartalen lag der Umsatzanteil von E-Books auf dem deutschen Buchmarkt bei 4,8 Prozent, das entspricht einer Steigerung von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Gesamtjahr 2013 legte der E-Book-Markt noch um rund 63 Prozent zu.

Infografik: Wachstums-Dynamik bei E-Books nimmt ab | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Studie: so viel wird mit eBooks 2016 verdient

Diese aktuelle Daten von PriceWaterhouse & Coopers deuten darauf hin, dass der Umsatz mit eBooks noch lange nicht seinen Zenit erreicht hat. Insbesondere in Nordamerika, aber auch in Westeuropa ist noch Platz nach oben? Vielleicht ist es also doch lohnenswert, das eigene Buch auf Englisch zu übersetzen und in den USA zu vermarkten?

Statistik: Umsatz mit E-Books von 2009 bis 2011 und Prognose bis 2016 nach Regionen (in Millionen US-Dollar) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ach darum sind gedruckte Bücher teurer!

Es ist nicht das Papier. Auch nicht der hochwertige Umschlag. NEIN, ES IST DIE FORMATIERUNG!

Read More

Die dritte Rezension

So schlecht kann das Buch nicht sein: auch Ninni hat "Aller Tage Morgen" gelesen und diese positive Rezension in ihrem Blog veröffentlicht:

ein interessanter Roman, mit fundiertem geschichtlichen Hintergrund, aber mit Sicherheit ohne Langeweile

Zur Rezension geht's hier:

http://ninnistestblog.com/2014/01/18/aller-tage-morgen-ebook/

Zweite Rezension

Sabine war auch sehr schnell. Sie hat "Aller Tage Morgen" nicht nur bereits gelesen, sondern auch schon rezensiert und als absolut lesenswert befunden. Außerdem freut mich sehr die Beachtung der historischen Details:

"Die geschichtliche Detailtreue ist ein weiterer Pluspunkt für Herzberger und sein Erstlingswerk."

... der große Aufwand bei der Recherche scheint sich also gelohnt zu haben.

 

Hier geht's zur Rezension:

http://buchkritiken24.blogspot.de/2014/01/aller-tage-morgen-von-tomas-herzberger.html

Die erste Rezension ist der Hammer!

Stefanie Hombach hat "Aller Tage Morgen" gelesen und auf Ihrem Kreativblog "Dassis Dreamworld" rezensiert.

Lieblingssatz:

"Die Geschichte wird mit viel Witz erzählt und zeigt, wie modern ein historischer Roman sein kann."

Die ganze Rezension gibts hier: http://www.dassisdreamworld.de/2014/01/buchvorstellung-aller-tage-morgen.html

Und ab dafür!

Der Tag der Wahrheit. "Aller Tage Morgen" erscheint morgen als eBook. Bin einigermaßen aufgeregt. Unsere amerikanischen Freunde waren wieder mal schneller: schon jetzt kann man das Buch bei Amazon und Apple bestellen:

http://www.amazon.de/Aller-Tage-Morgen-Historischer-Roman-ebook/dp/B00HR1T84E/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1389304922&sr=8-2&keywords=%22aller+tage+morgen%22

 

https://itunes.apple.com/de/book/aller-tage-morgen/id793750315?mt=11

 

Gutscheincodes folgen.