Sponsored Artikel: Aktiv wohlfühlen im Büro

Aktiv wohlfühlen im Büro - Büroeinrichtungen für reibungsloses Arbeiten

 

Einen Großteil Ihrer Lebenszeit verbringen Sie am Arbeitsplatz. Daher ist die Gestaltung von Büro und Schreibtischplatz nicht unwichtig. Fest steht, dass Mitarbeiter in hellen, freundlichen Räumen, die gut temperiert sind, erfolgreicher arbeiten. Werden dagegen Menschen bereits am Morgen von einem muffigen, engen, finsteren Büro empfangen, wirkt das wie eine unterbewusste Bremse. Dabei muss eine ansprechende Büroeinrichtung nicht unbedingt sehr teuer sein. Moderne Büromöbel in schönen Designs finden Startups bereits zu günstigen Preisen.

Hier bekommen die Mitarbeiter Lust auf die Arbeit

Mit welcher Energie Mitarbeiter ans Werk gehen, das hängt nicht nur von ihrem Wissen und Können, sondern auch von der Umgebung ab. Grundsätzlich ist alles von Vorteil, was Licht in den Raum bringt.

Ruhige Farben wie Hellbraun, Beige und Creme schaffen Ausgeglichenheit. Das Büro sollte in einem möglichst einheitlichen Design gestaltet sein. Aktenschränke und Regale können platzsparend in die Höhe gebraut werden. Angenehm wirken Unterbrechungen durch niedrige Möbel wie flache Regale und Kleinschränke.

Schreibtisch, Anordnung der Geräte und Bürostuhl sollten dem jeweiligen Zweck wie ergonomischen Anforderungen entsprechen. Bei diesen Möbeln ist Geiz fehl am Platz. Ideal sind höhenverstellbare Schreibtische und ergonomische, gepolsterte Drehstühle mit verstellbaren Rückenlehnen. Rückenschmerzen bei der Arbeit mindern die Konzentration. Im schlimmsten Fall führen sie zu Krankmeldungen. Hochwertige Schreibtischmöbel wirken dem entgegen und lassen die Mitarbeit gut gelaunt ihre Arbeiten erledigen.

Die Büroeinrichtung ist nicht nur für den Arbeitselan der Mitarbeiter mit entscheidend, sondern auch für Besucher. Die meisten Büros werden von internen und externen Besuchern aufgesucht. Die Besucher sollen leichte, aber bequeme Sitzgelegenheiten vorfinden. Sehr attraktiv wirken Freischwinger mit Chromgestell, die zugleich schlanker wirken als vierbeinige Stühle. Für außerbetriebliche Besucher sollte es eine funktionale Garderobe geben. Das kann ein schlanker Rundständer mit Haken oder Bügelstangen sein oder eine schlichte Wandgarderobe. Flexible Ständer sind besonders praktisch, da sie beliebig umgestellt werden können. Gibt für verschiedene Tätigkeiten zusätzliche Arbeitstische, sollte diese möglichst auch über Ablagen oder Schubfächer verfügen für selten benötigte Materialien.

Die richtige Beleuchtung - entscheidend für reibungslose Arbeitsprozesse

Die Beleuchtung ist für die Produktivität im Büro ein entscheidender Faktor. Sowohl der Gesamtraum wie auch der einzelne Arbeitsplatz sollten gut ausgeleuchtet sein. Die Arbeitsplätze sollten nach Möglichkeit so angeordnet sein, dass sie so viel wie möglich vom Tageslicht profitieren. Kunstlicht im Büro braucht unbedingt Tageslichtqualität. Die Schreibtischleuchte sollte den Arbeitsplatz gezielt beleuchten. Auf keinen Fall darf die Lampe beim Monitor zu Spiegelungen und Blendlicht führen. Schreibtischlampen müssen beweglich sein, um sie auch zielgerecht auf ein bestimmtes Objekt zu fixieren. Noch komfortabler als die übliche Schreibtischleuchte ist eine Multifunktions-Lampe. Mit dem Service von KAISER+KRAFT kann die für sich beste Multifunktions-Lampe gefunden werden.

und verfügt zusätzlich über einen USB-Anschluss mit dem man sein Smartphone aufladen kann. Tageslicht hat Blauanteile, die Einfluss auf Wachheit und Aufmerksamkeit haben. Manche Menschen bevorzugen jedoch auch bei konzentrierter Arbeit Warmlicht. Bei der multifunktionalen Lampe lässt sich das stufenlos regeln. Abgehängte Deckenleuchten sollten hoch genug hängen, um nicht hinderlich zu sein. Optimal ist die Höhe, wenn die Leuchte genau den Raumbereich voll ausleuchtet, für den sie gedacht ist.